Das 4. Advent Treffen soll am 26.11.2005 stattfinden. Wer Lust und Zeit hat möge sich bitte kurz unverbindlich anmelden. rebecca@chinchillazucht.com oder 05346/91176.

Über eine Keks- oder Kuchenspende wäre ich dankbar, für das Durstlöschen sind wir zuständig ;O).

----------

3. Advent Treffen/2004

Das war es am 04.12.2004 ...

Klein aber fein möchte ich sagen und gefallen hat es mir persönlich sehr gut. Die Personenzahl war sehr gut überschaubar, Gespräche nett und eine Zusammenführung zweier Jungtiere ein Erfolg :O).

Daheim wollte "Madame" ihren Partner nicht akzeptieren, aber in einer anderen Umgebung mit ungewohnter Geräuschkulissen und fremden Gerüchen sieht das natürlich ganz anders aus :O).

Vorne links John gefolgt von Britta B., dann Jasmin  und Jörg G. und hinten etwas schlecht zu erkennen Sascha *grins* und Anja.

Hier noch mal die kleine Gruppe und diesmal noch dabei, Ines der die beiden Chinchis *siehe oben* gehören die bei mir vergesellschaftet wurden.

Auf dem Bild ist leider Tanja L. und ihr 3 Monate alter "Zwerg" nicht vertreten, die kam, um unter anderem ihren Zögling den sie mir Ende September brachte und von meiner "Ginger"/Silberweiß Schecke groß gezogen wurde, wieder abzuholen.

Auch wenn es sehr schön war würde ich mir für das kommende Jahr wieder mehr Andrang wünschen und ein nächstes Advent Treffen ist gewiss ;O).

*********

Rückblick vom vorherigen Jahr

Weihnachtliches Treffen 2003

Eigentlich hatte ich für diese Jahr kein Treffen mehr geplant, aber wie heißt es so schön: Unverhofft kommt oft :O).

Am 06. Dezember - Nikolaustag um 15.00 Uhr möchte ich ein gemütliches Beisammensein unter Chinchilla Haltern und Freunden ermöglichen.

 

Und das war es nun am 6.Dezember 2003:

Also für meinen Geschmack war es seit langem mal wieder ein gelungenes Treffen an das ich lange zurück denken werde :O).

Die Anwesenheitszahl war super und auch wenn einige abgesagt hatten, war der Raum den ich extra für den Anlass gestaltet habe voll!!

Zuerst sind da Yvonne F. und ihre Mutter erschienen, danach Ralf S. der schon irre gespannt auf seine lang reservierten Mädels wartete, dann waren da Martina und Christoph*Fischi*, Sabine K. mit Sohn und Melanie Z. die sie mit aus Braunschweig mitbrachte, Angie mit Tom und Jasmin R. die eine Fahrgemeinschaft bildeteten, Birgitt *Harzhexe*, Susanne aus Groß Stöckheim, Heidi R. und noch meine Mutter mit ihrem Lebensgefährten Manfred ;O).

Danke an die vielen mitgebrachten Kekse an denen wir noch eine Weile zu knabbern haben *grins* und den kleinen Präsenten.

Der Nachmittag ist wie ich denke sehr harmonisch und gemütlich verlaufen, nur die Chins haben es diesmal etwas stressig gehabt weil der eine oder andere natürlich mal schauen wollte *schmunzel*. Ich habe dann zu gegebener Zeit versucht das Thema Giardien anzusprechen und ein paar Erklärungen dazu gegeben, allerdings weiß ich nicht ob es jeder so richtig verstanden hat und wie man zu Hause darüber nachdenkt. Wer jedoch noch Fragen dazu hat, dem versuche ich sie gut und gerne zu beantworten.

Mein Mann hat mir fleißig beim Kaffe kochen geholfen, sowie die Tische zu decken und meine Mutter und ihrem Lebenspartner zu unterhalten, mir die Kinder abzunehmen während ich in aller Ruhe und ohne Stress mich meinen Gästen widmen konnte. Bilder habe ich leider nur ganz wenige gemacht *schade*, aber ich war so im Eifer das ich keine Zeit dafür hatte.

Trotzdem möchte ich die, die ich gemacht habe nicht vorenthalten *siehe unten*.

Heidi brachte ein paar Tiere mit, aber leider hatte ich keinen Platz um das Violett Pärchen aufzunehmen, außerdem entpuppte sich das helle Ebony Böckchen als Weibchen *lach*. Wir tauschten dann ein Weibchen von ihr mit einem von mir. Jasmin hätte am liebsten das Böckchen von Constanze mitgenommen *grins*, das war vor einigen Wochen ja auch noch abzugeben, aber nu ist es leider zu spät da sich das Pärchen gut versteht. Außerdem fand ich es gut das sich einige davon überzeugen konnten wie gut es Constanze wirklich geht, denn erzählen kann man ja viel wenn der Tag lang ist ;O).

Nach und nach sind dann die Gäste wieder nach Hause, Birgitt musste leider noch zu einer Chorprobe, Sabine samt Anhang hat sich dann auch zum späten Nachmittag verabschiedet. Ganz zuletzt sind Angie, Tom und Jasmin da gewesen und wir haben noch ausgiebig geklönt und ich denke wir sehen uns spätestens am 06.03. in Düsseldorf ;O).

   Der reich gedeckte Tisch :O).

  Angie und Tom der versucht diskret zur Seite zu schauen *grins*.

 Jasmin durfte ich dann auch persönlich kennen lernen, daneben sitzt *Fischi*. Liebe Grüße an Zorro und den Rest der Bande ...

  Frau Funke und ihre Tochter Yvonne, wir kenne uns jetzt auch schon ne Weile ;O).

  Martina, Freundin von Christoph.

  Mein Sohn *grins*, er wollte mal mit Chinchillas kuscheln ...

  ohne Worte ;O).

Zum Abschluss möchte ich sagen das es ein gelungenes Treffen war und hoffe das es allen anderen Beteiligten auch so gut gefallen hat. Ich wünsche mir das wir nächstes Jahr wieder so zahlreich zusammen treffen.

Allen eine schöne Weihnachtszeit, man liest sich ...

Becci :O)